Schlagwort: Theorie

  • Resonanz – Akustische Schallverstärkung

    Resonanz – Akustische Schallverstärkung

    Resonanz tritt auf, wenn die Geometrie eines Raumes und die Frequenz der Schallwellen bestimmte Bedingungen erfüllen, was den Schalldruckpegel erhöht. Beispiele sind Musikinstrumente und menschliche Ohren. Die Viertelwellenresonanz verstärkt spezifische Frequenzen im Gehörgang, während Helmholtz-Resonanz und stehende Wellen ähnliche Effekte in verschiedenen Kontexten erzeugen.

  • Ausbreitung, Reflexion und Beugung von Schall

    Ausbreitung, Reflexion und Beugung von Schall

    Schallwellen breiten sich in Luft dreidimensional aus. Im Freifeld nehmen sie mit zunehmender Entfernung ab. Reflexion tritt auf, wenn Schall auf Hindernisse trifft, wobei Material und Nachhallzeit entscheidend sind. Beugung beschreibt die Ausbreitung von Schall um Objekte und durch Engpässe, beeinflusst durch die Wellenlänge.